• Home

Rennbericht Lausitzring 16.04.2017

„Osterrennen“ auf dem Lausitzring

Trotz Aprilwetter fanden sich viele Crosser der DJFM auf dem Lausitzring ein. Am Samstag absolvierten wir drei Trainingsläufe und die beiden Wertungsläufe der Senioren ab 35 Jahre und der Classic/Twin Shock. Tino Eißner (ab 35 Jahre) wurde von Alexander Mann stark unter Druck gesetzt. Er behielt aber die Nerven und siegte. Bei den Senioren (ab 46 Jahre) hatte Gunar Schellhorn vor Michael Krause und Michael Lorenz die Nase vorn.

Am Sonntag wurden erst einmal die Kids mit einem kleinen Ostergeschenk überrascht, bevor es in das Zeittraining ging. Auch der Wettergott hatte ein Erbarmen und wir konnten unsere Wertungsläufe fast alle ohne Regen und Hagel durchführen. Die Strecke war in einem optimalen Zustand und wurde auch von den Verantwortlichen immer wieder neu geschoben. Die Fahrer dankten es mit packenden Zweikämpfen. Besonders spannend waren die Rennen der Klasse MX1/MX2 und der Zweitaktklasse.

Auch unsere Fahrer der 65 ccm müssen erwähnt werden. Pauline Sczeponek, Dean Alexander Kubik, Luca Maximilian Gimmel und Vincent Fabio Stanke kämpften verbissen um den Tagessieg. Am Ende hatte Dean Alexander Kubik vor Vincent Fabio Stanke, unserer kleinen „Lady“ und Luca Maximilian Gimmel die Nase vorn und konnte den Sieg für sich verbuchen.

Wertung:

Klasse 1 PW: John Durna, Lia Rath, Samira Fratzscher

Klasse 1 50 ccm Junioren: Malo Krause, Annemarie Römer, Etienne Herzog

Klasse 1 50 ccm Senioren: Henrik Herrmann, Oskar Stenzel, Cora Weber

Klasse 2 65 ccm Junioren: Dean Alexander Kubik, Vincent Fabio Stanke, Pauline Sczeponek

Klasse 3 65 ccm Senioren: Alexander Weber, Jan Erik Kettner, Hannes Volker Meyer

Klasse 4 85 ccm Junioren: Fabian Barske, Julian Kehr, Max Lorenz

Klasse 5 85 ccm Senioren: Emil Arnold, Jonas Vincent Arndt, Nick Grysczok

Klasse 6 Youngster: Hennes Pacher, Sascha Hemmerling, Anton Albrecht

Klasse 7 MX2: Moritz Beyer, Hennes Pacher, Rajko Bittmann

Klasse 8 MX1: Andre Brandin, Toni Wolf, Tony Winkler

Klasse 9 Senioren ab 35 Jahre: Tino Eißner, Alexander Mann, Reimo Hoeth

Klasse 9 Senioren ab 46 Jahre: Gunar Schellhorn, Michael Krause, Michael Lorenz

Klasse 10 Enduro: Ken Meier, Patrick Sieler, Michael Müller

Klasse 12 Hobby: Robert Guttke, Billy Uhlmann, Tom Puhahn

Klasse 14 2-Takt: Moritz Beyer, Ken Meier, Sascha Hemmerling

Einladung zur Saisoneröffnung in Rottleben

Am 08./09. April ist es endlich wieder so weit!!! Wir eröffnen die Rennsaison 2017 in Rottleben im schönen Kyffhäuser-Kreis. Wie wir ja schon mehrmals mitgeteilt haben, begehen wir in diesem Jahr unser 25-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass möchten wir die Fahrer, welche eine Tageslizenz lösen, mit einem Bonus begrüßen.

An diesem Wochenende bezahlen diese ( Gäste ) Fahrer unser normales Startgeld in Höhe von 30,00€, kämpfen um den Tagessieg, bekommen aber keine Meisterschaftpunkte. Am Samstag besteht die Möglichkeit drei Trainingsläufe zu absolvieren und am Sonntag findet das Zeittraining statt. Danach erfolgt die Sartaufstellung. Wir hoffen, viele Fahrer finden den Weg nach Rottleben und eröffnen mit uns gemeinsam die Rennsaison.

 

Ostern sind die Fahrer der DJFM auf dem Lausitzring zu Gast. Auf dieser wunderschönen Strecke wird den Fahrern auch viel kostenlos geboten. Z. B, ein Waschplatz für die Motorräder, Strom, Duschen und Trinkwasser. Eine feste Zufahrt zum Fahrerlager besteht, und das alles Kostenlos.  vom Betreiber der Strecke wurde uns eine ständige Streckenschiebung zugesagt. Die Strecke wurde mit neuer Erde aufgefüllt, um die Bodenbedingungen zu optimieren. Die kleinen Kids erhalten natürlich vom "Osterhasen"  alle ein kleines Präsent.

 

 

 

Transport- und Diebstahlversicherung

Info    Info    Info    Info    Info    Info    Info

Versicherungsmakler Herr Claus Fischer, Gröbenrieder Straße 56 in 85221 Dachau hat uns über eine Transport- und Diebstahlversicherung für Motorräder und Zubehör mit Heimatgaragerisiki informiert. Sicher besteht bei manchen Fahrern Badarf.

Setzt euch mit Herrn Fischer in Verbindung. Telefon 08131/2970295 sowie Fax 08131/2970296.

 

  • 1
  • 2